zum Hauptinhalt
Moderne Wohnhäuser in Stuttgart.
© Werner Dieterich/mauritius images
Tagesspiegel Plus

Verbot des Einfamilienhauses?: So könnte das Wohnen von morgen aussehen

Ohne überzeugende Alternativen bleibt das Einfamilienhaus die beliebteste Wohnform der Deutschen. Wir brauchen eine radikale Bewusstseinsveränderung.

Es ist ein Leichtes, Fotos von neuen Einfamilienhaus-Quartieren zu schießen, deren Gleichförmigkeit und Ödnis zurückschrecken lässt. Es ist ebenso leicht, in älteren Siedlungen die skurrilsten Versuche von Eigentümern zu fotografieren, durch groteske Umbauten, unsensible Erweiterungen und „Verschönerungen“ mit der Zeit ihre Individuellen Wünsche (und sich selbst) zu verwirklichen. Wahrscheinlich gibt es mehr „Schweizerhäuser“ in der Norddeutschen Tiefebene als in der Schweiz. Auf der Suche nach den Errungenschaften unserer Baukultur wird man diese Areale eher meiden, wenngleich drei Viertel aller Wohngebäude dem Typus Ein- und Zweifamilienhaus zuzurechnen sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden