zum Hauptinhalt
© Janerik Henriksson/Reuters

Zu Besuch im Hochinzidenzgebiet : Schweden ist auf dem Sonderweg steckengeblieben

Erneut scheint die Pandemie in Schweden außer Kontrolle. Doch die Regierung scheut härtere Maßnahmen. Eindrücke aus einem verunsicherten Land.

Von Hannes Soltau

Ausgerechnet hinter der Astrazeneca-Zentrale in Göteborg beginnt das Abenteuer. Die McDonalds-Filiale ist von jungen Menschen bevölkert, die hier dichtgedrängt frühstücken. Belustigte Blicke wandern zu den Fremdlingen, die mit FFP2-Masken auf maximale Distanz in der Ecke hocken. „Abstand halten, Rücksicht nehmen“ steht auf den Tischen. Eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gibt es nicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden