zum Hauptinhalt
Sabine Rennefanz
© Tagesspiegel | Nassim Rad
Tagesspiegel Plus

Angela Merkel und der Osten: Die späte Eitelkeit der Kanzlerin

Erst als sie nichts mehr zu verlieren hat, traut sich Angela Merkel, über Verletzungen im Osten zu reden. Vielleicht ist sie doch nicht so eine Ausnahmepolitikerin.

Eine Kolumne von Sabine Rennefanz

Es ist schon ein paar Tage her, aber ich denke immer noch über die Einheitsrede von Kanzlerin Angela Merkel nach. Viele Menschen haben die Ansprache vom 3. Oktober, in der sie über die DDR und die Nachwendezeit gesprochen hat, geradezu wie eine Offenbarung gefeiert, wie eine Zeitenwende, eine Revolution.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden