zum Hauptinhalt
Russische Soldaten sitzen in der Stadt im Norden der Krim auf einem Militärlastwagen.
© Konstantin Mihalchevskiy/Sputnik/dpa
Tagesspiegel Plus

Der gutgläubige Blick auf Putin: Wenn die Politik Russland unterschätzt hat, was unterschätzt sie noch?

„Wir waren naiv“, heißt es jetzt lapidar in Berlin. Diese Selbstkritik führt zu dem unschönen Verdacht, dass auch andere gefährliche Probleme derart unangemessen gehandhabt werden.

Ein Kommentar von Ariane Bemmer

Manche haben Deutschland bereits länger vorgeworfen, eine rosa Brille zu tragen, weil sich die Annahme, es werde schon alles nicht böse enden, sehr weit verbreitet hat – bis hinein in die hohen Ränge von Wirtschaft und Politik. Aber genauso konnte man diese positive Sicht auch als Erfolgsbeleg für das hiesige System sehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden