zum Hauptinhalt
Die Freiheit der Vorsichtigen
© Martha von Maydell für den Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus

Die Freiheit der Vorsichtigen: Es sollte erlaubt sein, sich immer wieder impfen zu lassen

In der Debatte um Coronaimpfungen schauen alle auf die Impfunwilligen. Es gibt aber jene, die gerne mehr Pikser hätten. Bisher werden sie ausgebremst. Das sollte sich ändern.

Ein Essay von Adriano Mannino

Nach zwei Jahren des gesellschaftlichen Ausnahmezustands scheint der Schrecken der Pandemie zu verblassen. Die Infektionszahlen, die uns immer wieder in Alarmzustände versetzt haben, verkommen zum Hintergrundrauschen. Masken müssen nur noch im öffentlichen Personenverkehr getragen werden und die Quarantänepflicht für Kontaktpersonen entfällt. Was für viele lang ersehnte Schritte in die Freiheit sind, ist für andere das Gegenteil: Immunsupprimierte, vorerkrankte oder schlicht vorsichtige Menschen müssen sich noch besser schützen und werden dadurch in ihrer Freiheit stärker eingeschränkt als zuvor.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden