zum Hauptinhalt
Novak Djokovic beim Training am Donnerstag. Noch ist offen, ob er an den Australian Open teilnehmen darf.
© AFP / Mike Frey/AFP
Tagesspiegel Plus

Einreisedrama von Tennisstar Djokovic: Die Story vom verfolgten Landeskind befeuert Serbiens Ultrarechte

Sport ist Sport, doch in der Causa Djokovic geht es um mehr. Der Sportler hat keine Berührungsängste mit Radikalen - und wird nun zum Märtyrer stilisiert.

Ein Kommentar von Caroline Fetscher

Australien nimmt es genau. Der Kontinent, der eine Insel ist, schützt sich vor Corona, es darf nur einreisen, wer geimpft oder genesen ist. Als diese Regelung getroffen wurde, hatte sich gewiss keine australische Behörde das Drama um einen abergläubischen und nationalistischen Tennisstar aus Südosteuropa ausmalen können, das sich derzeit abspielt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden