zum Hauptinhalt
© Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
Tagesspiegel Plus

Was Russlands Krieg erfordert: Europas Unwille, die Verteidigungsfähigkeit zu verbessern, muss enden

Seit Jahren ist klar, dass die EU Rüstungsfragen sträflich vernachlässigt. Das rächt sich jetzt. Aber wir wissen, was zu tun ist. Ein Gastbeitrag.

Von Josep Borrell

Russlands Krieg in der Ukraine hat die Europäische Union gezwungen langjährige strategische Herausforderungen anzugehen. Die unmittelbarste Aufgabe besteht darin, die Abhängigkeit Europas von russischen Energieimporten zu beenden. Dieser Prozess ist bereits in vollem Gange, und zwar mit einem schrittweisen Ölembargo, das bis Ende des Jahres 90 Prozent erreichen wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden