zum Hauptinhalt
© Kitty/Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus

Geschlechterdebatte damals und heute: Vom Fräuleinwunder zum Gendersternchen

Vor 50 Jahren wurde das „Fräulein“ aus Formularen und der Amtssprache getilgt. Dabei empfanden gerade Lehrerinnen es zeitweise als Distinktion.

Manchmal braucht es Wegmarken, um zu sehen, welche Strecke man schon zurückgelegt hat: Eine solche Wegmarke für die Gleichberechtigung, auch die sprachliche, ist die Abschaffung des amtlichen Begriffs des „Fräuleins“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden