zum Hauptinhalt
Pro-russische Demonstration.
© picture alliance / dpa
Tagesspiegel Plus

Parolen der Hilflosigkeit: Russland darf nicht gewinnen, die Ukraine nicht verlieren – was soll das heißen?

Der Sinn eines Kriegs ist der Sieg. Und solange im Kreml nichts implodiert, ist schwer vorstellbar, dass das Ziel aufgegeben wird. Ein Gastbeitrag.

Von Harold James

Russlands Angriff auf die Ukraine weist zunehmend Ähnlichkeiten mit vielen früheren geopolitischen Krisen auf. Gesamtgeschichtlich betrachtet entwickelten sich Ereignisse, die zunächst wie vorübergehende Einschnitte erschienen, zu langwierigen Angelegenheiten. Was als kurze Konfrontation beginnt, endet sehr häufig in einem scheinbar endlosen Schlamassel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden