zum Hauptinhalt
Sabine Rennefanz
© Nassim Rad / Montage TSP
Tagesspiegel Plus

Westdeutsche Frauenbilder : Nieder mit dem Rabenmütterimperium!

Liest und hört man über Frau-Kinder-Probleme geht es immer nur um bundesrepublikanische Verhältnisse. Hallo? Es gab auch einen Osten. In dem war es anders.

Eine Kolumne von Sabine Rennefanz

Neulich hörte ich im Deutschlandfunk ein tolles Wort. Was die Berufstätigkeit von Mütter angehe, sei Ostdeutschland ein gallisches Dorf neben dem Rabenmütteruniversum, sagte Michael Behr, ein Arbeitsmarktexperte, der lange an der Uni Jena forschte und inzwischen für das Thüringer Arbeitsministerium arbeitet. Rabenmutter ist ein westdeutsches Wort, das benutzt wird, um Mütter herabzuwürdigen, die sich angeblich nicht genug um ihre Kinder kümmern und zu sehr auf ihren Beruf fixiert sind. Diese Haltung ist im Westen eher verankert als im Osten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden