zum Hauptinhalt
© imago images/ITAR-TASS
Tagesspiegel Plus

Manipulation der russischen Bevölkerung: Wir hatten gedacht, dass alle Zuschauer die Propagandatricks durchschauen

Als in den 2000er Jahren in Russland neue Zeitungen und Sender entstanden, richteten die sich an Eliten. Die Folge: freie Bahn für Propaganda. Ein Gastbeitrag.

Ein Essay von Maxim Mironov

Als der Krieg in der Ukraine begann, war ich schockiert, als ich erfuhr, dass die meisten Russen offenbar die Aggression von Präsident Wladimir Putin unterstützten. Ein ähnliches Gefühl hatte ich, als Donald Trump 2016 die US-Präsidentschaftswahlen gewann. Meine Familie lebte damals in Los Angeles, und alle um mich herum waren fassungslos. Die Straßen leerten sich, es war, als würde die ganze Stadt trauern.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden