zum Hauptinhalt
© dpa
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Milliardenteures Verkehrsprojekt: Aber bei Scheuers Autobahn GmbH fehlt es an Streusalz und Hosen

Bisher unter Verschluss gehaltenen Kooperationsvereinbarungen zeigen: Weil es bei der Autobahn GmbH nicht rund läuft, muss etwa Niedersachsen helfen. Doch das könnte gesetzeswidrig sein.

Knapp zwei Milliarden Euro verschlingt die Autobahn GmbH von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Bestens ausgestattet ist sie trotzdem nicht, es fehlt noch an so einigem: Kehrmaschinen und Glättemeldeanlagen, Streusalz und einem Winterdienst, Aktenlagern und Besprechungsräumen – ja selbst Jacken und Hosen für so manchen Mitarbeiter. Aushelfen soll hier beispielsweise das Land Niedersachsen. Das geht aus bisher unter Verschluss gehaltenen Kooperationsvereinbarungen des Landes mit der bundeseigenen Firma hervor, die dem Tagesspiegel vorliegen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden