zum Hauptinhalt
© Laurence Chaperon
Tagesspiegel Plus

Momente der Macht: Wie die Fotografin Laurence Chaperon die Kanzlerin erlebte

22 Jahre lang hat Laurence Chaperon Angela Merkel mit ihrer Kamera begleitet: im Restaurant, im Wahlkampf, im Weißen Haus. Über die Kunst, die Kanzlerin zu fotografieren.

Es werden tausende Bilder sein, Chaperon kann das nur überschlagen: 20 Jahre à 2000 Fotos vielleicht? Von der Frau, die nach 16 Jahren mit ihrem Rückzug von der Macht, so sagt man, nichts weniger als eine Ära beendet. Die „Ära Merkel“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden