zum Hauptinhalt
Ein Polizist sichert einen Tatort (Symbolbild).
© dpa/Wolfgang Kumm
Tagesspiegel Plus

Bedrohungslage spitzt sich zu: „Hinter verschlossenen Türen weinen Polizisten auch“

Überstunden im Job, Frust und Gewalt gegen die Polizei nehmen immer mehr zu. Der Mord in Kusel ist nur ein Beispiel für einen lebensgefährlichen Arbeitsalltag.

Als am Montagmorgen die Nachricht der beiden ermordeten Polizisten in Rheinland-Pfalz über die Nachrichtenticker läuft, muss Mario Heinemann instinktiv an den 28. Februar 2017 denken. Im brandenburgischen Dorf Oegeln versucht die Polizei damals einen Mann, der seine Großmutter erstochen hat, auf seiner Flucht im Auto zu stoppen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden