zum Hauptinhalt
© Tobias Schwarz / AFP
Tagesspiegel Plus

Als das Schweigegelübde bröckelt: Rekonstruktion der letzten Stunden bis zur Ampel

Es ist nach zwei Uhr, als sich der letzte Verhandler aufmacht. Bei den Kabinettslisten ändert sich noch einiges. Doch es liegt ein Schatten auf der Ampel – wegen Corona.

| Update:

Dafür, dass hier gerade Deutschlands Zukunft verhandelt wird, wirkt der Ort seltsam verwaist. Selbst im „Frosch“, der Kneipe gegenüber vom Willy-Brandt-Haus, ist kurz vor Mitternacht mehr los. Gleichwohl schwingt in den Gesprächen die Sorge mit, wie lange hier noch Schultheiss und Berliner Pilsener vom Fass gezapft und getrunken werden darf. Ein „Deutschland“-Schal hängt über der Theke, die 2G-Regeln werden korrekt kontrolliert. Gegenüber weht die rote SPD-Fahne im trüben Nachthimmel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden