zum Hauptinhalt
Nancy Pelosi reist nach Taiwan, Chinas Führung reagiert mit Drohungen.
© Gestaltung: TSP/Schuber | Fotos: imago, freepik
Tagesspiegel Plus

Droht ein neuer Krieg?: So gefährlich ist Nancy Pelosis Besuch in Taiwan

Die US-Spitzenpolitikerin hat sich über Warnungen aus China hinweggesetzt und besucht den demokratischen Inselstaat. Das könnte globale Folgen haben.

| Update:

Es ist der höchste US-Besuch in Taiwan seit einem Vierteljahrhundert. An diesem Mittwoch soll Pelosi übereinstimmenden Medienberichten zufolge Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen in Taipeh treffen, bevor die 82-Jährige ihre Asienreise fortsetzt. Als oberste Vertreterin der Legislative ist die Demokratin die Nummer drei im amerikanischen Staat nach Präsident Joe Biden und seiner Stellvertreterin Kamala Harris. Pelosi gilt zeit ihrer Karriere als chinakritisch. 1991 war sie als Abgeordnete mit einer Delegation nach Peking gereist, um auf dem Tiananmen-Platz an die Opfer des Massakers von 1989 zu erinnern.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden