zum Hauptinhalt
Sahra Wagenknecht während einer Rede im Bundestag im Mai dieses Jahres.
© Annegret Hilse/Reuters
Tagesspiegel Plus

Droht neuer Krach in der Linken?: Sahra Wagenknecht steht wieder auf

2019 scheiterte sie damit, eine linke Bewegung jenseits der Partei zu gründen. Jetzt ruft sie die „populäre“ Linke aus. Was will Sahra Wagenknecht?

Einen Monat vor der Wahl eines neuen Parteivorstands für die Linkspartei hat die Bundestagsabgeordnete und frühere Fraktionschefin der Linken, Sahra Wagenknecht, einen „Aufruf für eine populäre Linke“ lanciert. Das Papier wirft der Partei implizit Vernachlässigung ihrer Kernklientel vor:

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden