zum Hauptinhalt
Ein Soldat steht während der Erntezeit in der Ukraine auf einem Feld.
© -/Ukrinform/dpa / -
Tagesspiegel Plus

Einigung zwischen Russland und Ukraine: Wer von dem Getreidedeal wirklich profitiert

Seit Wochen wartet die Welt auf mehr als 20 Millionen Tonnen Weizen aus der Ukraine. Nun haben sich Moskau und Kiew auf ein Abkommen zur Ausfuhr geeinigt. Die Hintergründe.

Zweifel, ungeklärte Fragen und das gegenseitige Misstrauen von Russland und Ukraine begleiteten das Ringen um das Istanbuler Getreide-Abkommen am Freitag bis zur letzten Minute – und könnten die Vereinbarung selbst nach Unterzeichnung rasch scheitern lassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden