zum Hauptinhalt
© Mikhail Golenko/IMAGO
Tagesspiegel Plus

Eskalation mitten in der EU?: Wie ein kleines Stück Russland für Spannungen sorgt

Litauen schränkt den Warentransit in die russische Exklave Kaliningrad ein – der Kreml reagiert mit Drohungen. Das Gebiet an der Ostsee ist für ihn von höchster strategischer Bedeutung.

Kleiner als Schleswig-Holstein und näher bei Berlin als an Moskau: Kaliningrad, das früher als Hauptstadt Ostpreußens noch Königsberg hieß, ehe es 1945 an die Sowjetunion abgetreten wurde, liegt zwischen Litauen und Polen an der Ostsee. Ein kleines Stück Russland also, bewohnt von zirka 450.000 Menschen, das sich gerade zu einem Nebenschauplatz im Ukraine-Krieg entwickelt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden