zum Hauptinhalt
Katja Suding.
© imago images/Future Image
Tagesspiegel Plus

Ex-FDP-Vizechefin Katja Suding über ihren Rückzug: „Mich hat die Politik ja auch viele Jahre süchtig gemacht“

Sie wäre womöglich Ministerin geworden. Doch Katja Suding entschied sich für den Ausstieg. Heute weiß sie: Nicht nur sie hadert mit dem Leben in der Politik. Ein Interview.

Frau Suding, wären Sie vor einem Jahr nicht aus der Politik ausgestiegen, wären Sie heute vielleicht Ministerin. Hadern Sie manchmal mit Ihrer Entscheidung?
Nein, nicht mehr. Ich habe die Entscheidung ja in dem Wissen getroffen, dass die FDP vermutlich in irgendeiner Konstellation mitregieren würde. Natürlich hätte mich das auch gereizt. Aber für mich überwogen die Gründe, die Politik zu verlassen und ein anderes Leben zu führen. Das war eine grundsätzliche Entscheidung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden