zum Hauptinhalt
Auf dem Sprung: Robert Habeck in Schwedt.
© IMAGO/Frank Ossenbrink / IMAGO/Frank Ossenbrink
Tagesspiegel Plus

Gegenwind für Robert Habeck: Der Krisen-Kommunikator kommt an seine Grenzen

Seit Kriegsbeginn arbeitet Habeck an seinem Plan, Deutschland unabhängig von russischer Energie zu machen. Scheitert er, könnte sein Höhenflug schnell enden.

Robert Habeck packt sein ganzes Überzeugungs-Repertoire aus. Sein dunkles Sakko hat er ausgezogen, die Ärmel seines Hemds hochgekrempelt. „Ich verringere jetzt mal ein bisschen die Distanz“, sagt er, nimmt Anlauf und springt an einem BKA-Mitarbeiter vorbei auf einen Holztisch. Vor ihm im Sonnenuntergang stehen rund 600 Beschäftigte der PCK-Raffinerie in Schwedt auf dem Vorplatz der Betriebskantine. Auf einem Grill neben der provisorischen Bühne brät ein Mann im Akkord Nackensteaks.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden