zum Hauptinhalt
Juni 2021: Arbeitsminister Hubertus Heil im Gespräch auf einer Baustelle
© Felix Schröder/dpa
Tagesspiegel Plus

„Ich mache diesen Job sehr gerne“: Was wird nach der Bundestagswahl aus Arbeitsminister Hubertus Heil?

Lange ging der SPD-Politiker bei der Verteilung von Regierungsämtern leer aus – bis er im Frühjahr 2018 die sozialdemokratischen „Herzensthemen“ anvertraut bekam. Eine Bilanz.

Falls Hubertus Heil sich gedanklich schon auf Oppositionszeiten vorbereitet, lässt er sich das nicht anmerken. Es ist ein Mittwochmorgen im Juni, der Arbeitsminister muss gleich weiter ins Kabinett. Am Vorabend hat der Sozialdemokrat, der in der Coronakrise zu einem der wichtigsten Krisenmanager der Bundesregierung geworden ist, den Entwurf für eine überarbeitete Arbeitsschutzverordnung ans Kanzleramt verschickt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden