zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Tagesspiegel Plus

Der Sarrazin der CDU: Quertreiber Maaßen – wird der neue CDU-Chef ein Machtwort sprechen?

Hans-Georg Maaßen provoziert die eigene Partei mit System. Auch für den künftigen Parteichef Friedrich Merz wird er zum Problem, das nicht leicht zu lösen ist.

Von Robert Birnbaum

Wenn Friedrich Merz in gut zwei Wochen zum CDU-Vorsitzenden gewählt ist, erbt er von seinen Vorgängern nicht nur das nette Büro im Konrad-Adenauer-Haus und eine angeschlagene Partei, sondern auch ein außerordentlich schwieriges Mitglied. Denn Hans-Georg Maaßen hat mit seinem jüngsten Ausflug ins Impfgegner-Milieu klar gemacht, dass er auch unter neuer Führung der Thilo Sarrazin der CDU bleiben will.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden