zum Hauptinhalt
Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen
© dpa
Tagesspiegel Plus

Holzkreuz und Gebete gegen biblische Corona-Plage: Evangelikale Querdenker führen Gläubige in Versuchung

Die Kirchen haben die Deutungshoheit über Covid-19 abgetreten. Laienprediger wie Samuel Eckert füllen die Lücke. Droht eine Sekte, die den Teufel verantwortlich macht?

Von Paul Starzmann

Der schwarze Reisebus mit den dunklen Scheiben parkt auf einer Wiese am Stadtrand von Würzburg. Es ist Mitte Oktober, ein paar Dutzend Menschen trotzen in Windjacken dem Nieselregen. Der Bus, um den sie sich versammelt haben, erinnert an die luxuriösen Doppeldecker, mit denen Profi-Fußballer zu Auswärtsspielen fahren oder Rockbands auf Tournee gehen. Ein Star ist gewissermaßen auch unter den Passagieren – zumindest für seine Anhänger in der „Querdenker“-Szene: der Laienprediger Samuel Eckert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden