zum Hauptinhalt
© Fabian Strauch/dpa

Intensivmediziner appelliert verzweifelt : „Wir sind den Tod gewohnt, aber so etwas gab es noch nie“

Der Arzt und wissenschaftliche Leiter des Divi-Intensivregisters Christian Karagiannidis im Gespräch über volle Intensivstationen, müdes Personal und den Frust über die Politik.

Von Felix Hackenbruch

Herr Karagiannidis, wie erleben Sie die dritte Welle persönlich in der Lungenklinik Köln-Merheim?
Wir bekommen jeden Tag ausschließlich Covid-Patienten. Es gibt extrem viele Anfragen von Patienten, die sehr, sehr viel Sauerstoff und eine Therapie mit einer künstlichen Lunge brauchen. Wir haben aber nicht genug Kapazitäten, um alle unterzubringen. Hier in Köln sind inzwischen alle Kliniken so voll, dass wir größte Schwierigkeiten haben überhaupt noch Plätze zu finden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden