zum Hauptinhalt
© dpa

Kommunalwahl in NRW : Wie die Grünen die Herzkammern der Sozialdemokratie erobern wollen

Vor drei Jahren war die Stimmung desaströs, nun stehen die Grünen vor einem Rekordergebnis. Für die Partei ist es die erste Bewährungsprobe in der Corona-Krise.

Von Cordula Eubel

Ausgerechnet Dortmund, die „Herzkammer der Sozialdemokratie“, wie der frühere SPD-Fraktionschef Herbert Wehner die Stadt im Ruhrgebiet nannte. Bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag hat die Grünen-Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin, Daniela Schneckenburger, hier eine realistische Chance, in die Stichwahl zu kommen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden