zum Hauptinhalt
© Corbis via Getty Images
Tagesspiegel Plus

Krankheit und Macht: Die Geschichte der gesundheitlich angeschlagenen US-Präsidenten

Donald Trump muss sich wegen seiner Corona-Infektion medizinisch behandeln lassen. Schon vor ihm gab es immer wieder kranke Präsidenten. Ein Rückblick.

Von Philipp Lichterbeck

Als sich der amerikanische Präsident Woodrow Wilson im Frühling 1919 in Paris aufhielt, um den Friedensvertrag mit dem im Ersten Weltkrieg unterlegenen Deutschen Reich auszuhandeln, infizierte er sich mit dem tödlichsten Krankheitserreger seiner Zeit, dem H1N1 Influenza A Virus.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden