zum Hauptinhalt
© Martin Schutt / dpa

Mehr als eine Illusion? : Wer bei SPD, Grünen und Linkspartei an einer Koalition für den Bund arbeitet

Vor zwölf Jahren begannen Gespräche zwischen SPD, Linken und Grünen über ein mögliches Bündnis im Bund. Die Chancen dafür seien so gut wie nie, glauben einige Protagonisten.

Von
  • Cordula Eubel
  • Georg Ismar
  • Hans Monath

Einen kleinen Koalitionsvertrag haben sie schon einmal geschrieben. Das war im Jahr 2011, Überschrift: „Für einen Idealismus ohne Illusionen“. Seither blieb für Frank Schwabe das erste rot-rot-grüne Bündnis auf Bundesebene aber genau jenes, eine Illusion. Dabei wurden schon erste Porträts für die Schublade geschrieben, über den Mann, der den Weg dafür bereitet habe.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden