zum Hauptinhalt
CDU-Chef Friedrich Merz nach der Präsidiumsklausur von CDU und CSU in Köln.
© Ina Fassbender/AFP
Tagesspiegel Plus

Merz und seine Ukraine-Reise: „Ein Wettrennen nach Kiew kann es gar nicht geben“

Wenn Kanzler Olaf Scholz partout nicht nach Kiew reise, könne das doch für ihn als CDU-Chef kein Hindernis sein, sagt CDU-Chef Merz. Auch Markus Söder erkennt kein Problem.

Von Robert Birnbaum

Das eigentliche Thema tritt ein bisschen in den Hintergrund. Eigentlich wollten die Präsidien von CDU und CSU in Köln bei ihrer gemeinsamen Sitzung ein neues Konzept zur Sicherheitspolitik vorstellen und ganz nebenbei dem NRW-Ministerpräsidenten Hendrik Wüst zwei Wochen vor der wichtigen Landtagswahl demonstrativ den Rücken stärken.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden