zum Hauptinhalt
© imago images (2), Montage: Tagesspiegel/Kostrzynski

Nur nicht überdrehen : Die Gratwanderung der Grünen mit der Flutkatastrophe

Der Wahlkampf der Grünen schien gelaufen, dann kam das Hochwasser. Doch Annalena Baerbock braucht Fingerspitzengefühl, wenn die Wende gelingen soll.

Von Felix Hackenbruch

Als die Flut kommt und die Ausmaße der Katastrophe deutlich werden, zögert Janosch Dahmen nicht lange. Noch in der Nacht auf Donnerstag eilt der Grünen-Politiker von Berlin in die überfluteten Gebiete nach Nordrhein-Westfalen. Nicht in seiner Funktion als Bundestagsabgeordneter, sondern als Notfallmediziner.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden