zum Hauptinhalt
© Fotos: imago-images / ZUMA, UIG; Montage: Tsp
Tagesspiegel Plus

Drohungen gegen die eigenen Bürger: Wie viel Stalin steckt in Putin?

Russland werde Verräter „ausspucken wie eine Mücke“, sagt sein Präsident. Putins Rhetorik wird zunehmend aggressiver. Vier Experten analysieren seine Aussagen.

Von

Es war eine bemerkenswerte „Wut-Rede“ des russischen Präsidenten. Gewöhnlich wirkt Wladimir Putin beherrscht und richtet eine rhetorischen Angriffe eher an den Westen als an das eigene Volk. Diesmal kündigte er Aggression nach innen an. Er drohte all den Russinnen und Russen, die den Krieg in der Ukraine nicht unterstützen, nannte sie „Abschaum“ und sagte. „Jedes Volk, und insbesondere das russische Volk, wird immer die wahren Patrioten von dem Abschaum und den Verrätern unterscheiden können, um diese einfach auszuspucken wie eine Mücke, die versehentlich in ihren Mund geflogen ist.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden