zum Hauptinhalt
© Fabian Sommer, dpa
Tagesspiegel Plus

Querdenker als historische Erbschleicher : Sie wollen Opfer sein und Helden spielen

Einige Gegner der Anti-Corona-Maßnahmen heften sich einen „Judenstern“ an, vergleichen sich mit Sophie Scholl oder Anne Frank. Das hat Methode.

Ein Essay von Malte Lehming

Am 27. Januar 2022, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, sprach Margot Friedländer im EU-Parlament. Die hundertjährige gebürtige Berlinerin hatte als einzige in ihrer Familie das Konzentrationslager Theresienstadt überlebt. Aus Anlass ihrer Rede wurde sie von der ARD interviewt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden