zum Hauptinhalt
Hat Putins seine Kriegsziele erreicht?
© Fotos: imago (5); Collage: Manuel Kostrzynski für den „Tagesspiegel“
Tagesspiegel Plus

Sieglos am „Tag des Sieges“: Zehn Wochen Krieg – so weit ist Putin mit seinem Vormarsch gekommen

Am 9. Mai wollte Russlands Präsident einen Erfolg im Ukraine-Krieg feiern. Doch wie sieht Wladimir Putins Bilanz wirklich aus?

Es soll ein großes Spektakel werden: Wenn Russland am 9. Mai den 77. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland feiert, sollen Tausende Soldaten durch Moskau marschieren. Panzer werden rollen. Und am Himmel über dem Roten Platz sollen acht russische Kampfflugzeuge den Buchstaben „Z“ formen, das Symbol für die „militärische Spezial-Operation“ – den Krieg in der Ukraine. Doch Kremlchef Wladimir Putin dürfte nicht in guter Stimmung sein. Zu feiern gibt es für ihn wenig. Die Bilder der Zerstörung, der Gräueltaten gehen um die Welt, Tausende ukrainische Zivilisten sind tot. Der Ausgang des Krieges – ungewiss.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden