zum Hauptinhalt
© Jens Schlüter/AFP

Seehofer unter Druck : Was lief bei der Einführung der Grenzkontrollen schief?

In den Nachbarländern Tschechien und Österreich lösen die von Innenminister Horst Seehofer angeordneten Grenzkontrollen großen Ärger aus. Eine Rekonstruktion der Ereignisse in Berlin, Brüssel und Innsbruck.

Von Albrecht Meier

Die verstärkten Kontrollen an Grenzabschnitten im Südosten Deutschlands, die seit über einer Woche in Kraft sind, haben in der EU viel böses Blut gemacht. Das gilt insbesondere für den unmittelbar betroffenen Nachbarstaat Tschechien und das angrenzende österreichische Bundesland Tirol. Wer von dort kommt, braucht für die Einreise nach Deutschland eine Ausnahmegenehmigung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden