zum Hauptinhalt
© 123RF
Tagesspiegel Plus

So tickt Deutschland: Was Wählerinnen und Wähler aus allen Schichten umtreibt

Ob Erstwählerin, Rentner, Anwältin oder Hartz-IV-Empfänger: Kurz vor der Bundestagswahl geben sieben Menschen Einblick in ihren Alltag und ihre Erwartungen an die Politik.

Von

Margret Möllmann dürfte für Wahlkampfstrategen interessant sein. Die 56-Jährige lebt in Nordrhein-Westfalen mit ihrem Mann auf einem Bauernhof, sie betreibt eine kleine Bäckerei. Margret Möllmann glaubt nicht, dass sie auf dem Land sehr bald auf ein Auto verzichten können wird, kann sich aber für ein Tempolimit 130 auf deutschen Autobahnen erwärmen – wegen des Klimawandels. Margret Möllmann ist das, was man „bürgerliche Mitte“ nennt. Und sie weiß noch nicht, wen sie am 26. September wählen wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden