zum Hauptinhalt
Am Berliner Hauptbahnhof kommen Geflüchtete aus er Ukraine an.
© imago/Jens Schicke
Tagesspiegel Plus

Umgang mit Schutzsuchenden aus der Ukraine: Geflüchtete erster und zweiter Klasse?

Die Schutzsuchenden aus der Ukraine haben ohne bürokratische Hürden gute Chancen auf Integration. Für sie ist es leichter als für andere Flüchtlinge. Ein Überblick.

Die Hilfsbereitschaft für die schutzsuchenden Menschen aus der Ukraine ist groß. Als Lehre aus früheren Fluchtbewegungen soll für sie von der Antragstellung bis zur Integration vieles einfacher sein. Für Menschen aus anderen Ländern wie Syrien oder Afghanistan ändert sich unterdessen wenig. Gibt es nun Geflüchtete erster und zweiter Klasse?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden