zum Hauptinhalt
© mauritius images / Alamy / Nir Alon

Vom Vorbild zum Sorgenkind? : Israels Impfkampagne gerät ins Stocken

Israel ist bei den Coronaimpfungen weltweit führend. Nun aber gibt es Probleme. Experten sind besorgt.

Von Mareike Enghusen

| Update:

Israels weltweit bewunderte Impfkampagne gerät ins Stocken. Die tägliche Zahl der Freiwilligen, die sich die Spritze gegen das Coronavirus geben lassen, ist in den vergangenen Tagen deutlich gesunken.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden