zum Hauptinhalt
Wirecard Affäre München und der Bund - Bayern, Bafin, Bilanzkontrolle
© Gestaltung. Tagesspiegel/Katrin Schuber, Fotos: imago-images, Reuters, dpa, freepik, Mauritius-images
Tagesspiegel Plus

Was hat der Wirecard-Ausschuss erreicht?: Bayern, Bafin, Bilanzkontrolle

Wie die Wirecard-Affäre aus München auf die Bundesebene schwappte - und welche Folgen das bisher hatte. Der große Überblick, Teil 2

Von Albert Funk

| Update:

Der Finanzdienstleister Wirecard war ein bayerisches Unternehmen, Firmensitz war Aschheim bei München. So kommt es nicht von ungefähr, dass es in der Affäre auch eine Art Bayern-Connection gibt. Was der Untersuchungsausschuss des Bundestags bisher zutage gefördert hat, deutet darauf hin, dass man das Unternehmen in München ob seines vorgeblichen globalen Erfolgs sehr wohlwollend behandelt hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden