zum Hauptinhalt
Muss Kiew der Abtretung von Territorium an Russland zustimmen, um eine Ende des Krieges zu erreichen? Moskau verlangt das.
© Freepic/Montage: Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus

Russland verlangt die Abtretung von Gebieten: Der Ukraine droht die Zerstückelung

Delegationen aus Kiew und Moskau beraten in der Türkei erneut über ein Kriegsende. Dabei stehen sie noch immer vor riesigen Hürden. Eine Analyse.

Von

Nach 33 Kriegstagen verhandeln Vertreter Russlands und Ukraine erneut über eine Friedenslösung in Antalya. Die Forderungen beider Seiten liegen weit auseinander. Russland verlangt die Abtretung von Gebieten, die Ukraine lehnt das ab. Ihr Präsident Wolodymyr Selenskyj macht zudem eine Waffenruhe zur Vorbedingung für Zugeständnisse. Wie groß sind angesichts der Lage die Chancen beider Seiten, ihre Positionen durchzusetzen, und was sind die Knackpunkte? Experten analysieren, um welche Regionen es geht und wie wahrscheinlich Kompromisse sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden