zum Hauptinhalt
 Klimaaktivistin Greta Thunberg bei einer Protestaktion.
© Maxim Thor/Imago
Tagesspiegel Plus

Atomkrieg, Terror, Klimawandel: Hat jede Generation eine prägende Angst?

Vor vierzig Jahren wurde ein „nuklearer Holocaust“ befürchtet, vor zwanzig Jahren ein Terroranschlag mit Massenvernichtungswaffen, jetzt ist es der Klimawandel. Ein Essay.

Mit einem Motto fängt alles an. Es lautet: „Frieden schaffen ohne Waffen“. Auf der Hofgartenwiese in Bonn findet vor vierzig Jahren, am 10. Oktober 1981, die bis dahin größte Demonstration in der Geschichte der Bundesrepublik statt. 300.000 Menschen protestieren gegen die Stationierung amerikanischer Pershing-2-Raketen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden