zum Hauptinhalt
Umschlag schlägt Mail. Mit der Tastatur ist die Antwort schnell erledigt. Aber schwerer wiegt ein Brief.
© imago images/YAY Images
Tagesspiegel Plus

Reicht eine Mail als Antwort?: Über den korrekten Umgang mit Grußkarten aus Papier

Immer wieder sonntags fragen Sie unsere Autorin, wie man mit komplizierten Situationen so umgeht, dass es keine Verstimmungen gibt.

Eine Kolumne von Elisabeth Binder

Reiner, gegrüßt, fragt: Ich habe eine liebevoll gestaltete Weihnachtskarte erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut und mich spontan per Mail dafür bedankt und gleichzeitig auch einen Weihnachtsgruß übersandt. In unserer Familie gab es eine angeregte Diskussion darüber, ob dieser „Medienbruch“ stillos, unhöflich oder in Ordnung sei. Ich finde, dass es heute vollkommen in Ordnung ist, wenn Grüße digital verschickt werden beziehungsweise wenn auf eine postalisch zugesandte Karte digital geantwortet wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden