zum Hauptinhalt
Zurück in die Schule - aber unter welchen Bedingungen? Die aktuellen Pläne der Schulminister:innen könnten schnell überholt sein.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Schulstart nach den Sommerferien: Auch für die Schüler hängt alles von Delta ab

Nach den Sommerferien planen die Länder mit voller Präsenz im Unterricht sowie Masken und Tests in den ersten Wochen. Doch der Berliner Delta-Ausbruch stellt vieles infrage.

Von

Verpflichtender Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler in voller Klassenstärke, 14 Tage lang medizinische Masken in geschlossenen Räumen, um zu verhindern, dass sich möglicherweise aus dem Urlaub mitgebrachte Infektionen verbreiten, und bis auf Weiteres zwei bis drei Mal wöchentliche Corona-Tests in der Schule. Und zwar auch dann, wenn die Inzidenzwerte weiterhin so niedrig oder niedriger sind als jetzt bei Ferienbeginn. Das hatte Berlins Schulsenatorin Sandra Scheeres (SPD) unlängst zum Schulstart im August verordnet und so oder so ähnlich planen es auch Hamburg und Brandenburg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden