zum Hauptinhalt
Wieder im Spiel. Frankonia Wernsdorf (rote Trikots) gewann gegen den MSV Zossen 2:1. In den kommenden Wochen wird es in Brandenburg viele Partien geben. 
© Foto: Sebastian Schlichting
Tagesspiegel Plus

Amateurfußball in Zeiten von Corona : Brandenburg – das Land der Sehnsucht für Berlins Kicker

Wenige Meter hinter der Stadtgrenze wird im Amateurbereich wieder Fußball mit Zuschauern gespielt. Davon ist Berlin noch weit entfernt – ein Vorstoß des Verbandes wird vom Senat abgeblockt.

Die Luft ist raus. Nach nicht einmal zwei Minuten. Der Ball stellt seinen Dienst ein. Aber es stehen genug andere zur Verfügung. Danach klappt im Testspiel zwischen Frankonia Wernsdorf und dem MSV Zossen alles. „Es war großartig. Vor allem die Zuschauerzahl, damit hatten wir nicht gerechnet“, sagt Wernsdorfs erste Vorsitzende Sabine Berg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden