zum Hauptinhalt
© Isabelle Joschke
Tagesspiegel Plus

Profiseglerin Isabelle Joschke: „Das Vendée Globe ist eine Schule des Lebens“

Mitten im Atlantik musste Isabelle Joschke das Rennen um die Welt aufgeben. Im Interview spricht sie über den Überlebenskampf und Schwierigkeiten für Seglerinnen.

Von Kai Müller

Isabelle Joschke, 43, wurde in München geboren und ist seit 2008 Profiseglerin. Beim Vendée Globe musste sie vor einigen Tagen aufgrund eines technischen Problems aufgeben. Aktuell versucht sie, mit ihrem lädierten Boot die brasilianische Küste zu erreichen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden