zum Hauptinhalt
Aus den Achtzigern direkt ins Jahr 2021. Hula-Hoop ist plötzlich wieder ein Trend.
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

Effektiver Fitnesstrend oder Strohfeuer?: Die Renaissance des Hula-Hoop-Reifens

Der Hula-Hoop-Reifen ist zurück. Was steckt hinter dem Hype, lässt er die Kilos purzeln, wie von der Industrie behauptet? Ein Wissenschaftler klärt auf.

Von Inga Hofmann

Der Hula-Hoop-Reifen ist zurück. Seit Monaten sieht man ihn überall: auf Werbeanzeigen, in Fitness-Videos und in den sozialen Netzwerken. Mit dem Plastikreifen von früher hat er nicht mehr viel zu tun; das Spektrum hat sich vergrößert. Manche Exemplare haben Noppen, andere wellenförmige Oberflächen und schrille Farben. Auch das Gewicht variiert massiv – von 600 Gramm bis 3,5 Kilogramm ist alles dabei. Versprochen werden eine straffere Taille, mehr Rumpfkraft und weniger Unterbauchfett. Aber wie viel steckt tatsächlich hinter dem Trendsport?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden