zum Hauptinhalt
Spärlich besetzte Zuschauerränge. Hat der Fußball seine Attraktivität verloren?
© Soeren Stache/dpa
Tagesspiegel Plus

Fanforscher Harald Lange über Fußball in der Pandemie: „Die Menschen sind weniger bereit, ins Stadion zu gehen“

Zuschauer sind in den Stadien teilweise wieder erlaubt. Der Andrang hält sich aber in Grenzen. Fanforscher Harald Lange nennt Gründe dafür.

Von Bjarne Knebel

Harald Lange beschäftigt sich schon seit Langem mit dem, worauf sich der Profifußball gründet: mit seinen Anhängern. Diese scheinen inmitten der Corona-Pandemie kaum noch interessiert zu sein an einem Stadionbesuch. Ist dies der Beginn des Zerfalls des Profifußballs? Der Wissenschaftler hat in jedem Fall ein paar spannende Thesen zur Zukunft des Fußballs im Repertoire.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden