zum Hauptinhalt
Wenn Hertha BSC auf Union trifft, geht es auch um die Vorherrschaft in der Stadt.
© Imago Images
Tagesspiegel Plus

Finanzen, Infrastruktur, Mitglieder: Union oder Hertha – wer ist die Nummer eins in Berlin?

In der Tabelle steht der 1. FC Union schon länger vor Hertha BSC. Doch das sieht noch nicht in allen Bereichen so aus. Die Vereine im Derby-Check.

Von

Was war das für eine Aufregung im Februar dieses Jahres, als der Landessportbund die Mitgliederzahlen der Berliner Sportvereine bekanntgab. Demnach war nicht mehr Hertha BSC die Nummer eins in der Stadt – sondern der 1. FC Union. Die Köpenicker hatten das Derby gewissermaßen mit 37.360 zu 37.192 für sich entschieden. Und weil Berlins vermeintliche Nummer zwei auch in der Tabelle der Fußball-Bundesliga zu diesem Zeitpunkt stabil vor Hertha lag, war bereits von einem Machtwechsel die Rede.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden