zum Hauptinhalt
Der deutsche Nationalspieler Robin Gosens trifft den französischen Nationalspieler Benjamin Pavard mit dem Knie am Kopf.
© Imago/Eibner
Tagesspiegel Plus

Kopfverletzungen im Sport: Warum Fußballer besonders gefährdet sind und wie man sich schützt

Während eines Zweikampfs kann das Gehirn Schaden nehmen - im Profi- wie im Amateursport. Was passiert dabei im Kopf und wie erkennen Laien, dass ein Notarzt eingreifen muss? Ein Neurologe erklärt.

In fast jedem Profifußballspiel kann man beobachten, wie sehr neben Gelenken und Herz auch die Köpfe der Spieler beansprucht werden: Da knallen Spieler auf der Jagd nach dem perfekten Kopfball mit ihren Schädeln zusammen oder Ellenbogen oder Knie eines Abwehrspielers krachen an den Kopf eines Angreifers - so wie beim Zusammentreffen der Französischen und Deutschen Nationalelf bei der Euro.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden