zum Hauptinhalt
Ingmar Pering hat seine Kandidatur als Präsident zurückgezogen und unterstützt nun Frank Steffel. 
© Imago/Matthias Koch
Tagesspiegel Plus

Ingmar Pering zur Präsidentenwahl bei Hertha BSC: „Wir brauchen die Aussöhnung des Vereins auf allen Ebenen“

Präsidiumsmitglied Ingmar Pering erklärt, warum er ins Lager von Frank Steffel gewechselt ist, welche Herthas größte Baustellen sind und wo die Unterschiede zu Kay Bernstein liegen.

Von

Herr Pering, womit hat Frank Steffel Sie rumgekriegt?
Frank Steffel hat mich rumgekriegt, indem er mich überzeugt hat, dass er schon mehr Leute für unsere gemeinsame Idee hinter sich versammelt hat als wir, also Peer Mock-Stümer und ich. Er war einfach in der Pole-Position. Das muss man sagen. Deshalb haben wir uns darauf verständigt, dass wir unter seiner Führung an der gemeinsamen Sache mitwirken. Wir haben uns bei ihm untergehakt, und zwar aus voller Überzeugung für den Verein. Es wäre töricht, das nicht zu tun. Frank Steffel kann eine ganze Menge bewirken.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden