zum Hauptinhalt
© Matthias Koch/Imago
Tagesspiegel Plus

Kältehilfe, Becherspenden, Kneipen: Wie sich Fans von Hertha BSC und des 1. FC Union sozial engagieren

Die aktiven Fanszenen stehen oft in der Kritik, ihr soziales Engagement bleibt meist im Hintergrund. Anhänger vom 1. FC Union und Hertha BSC erzählen von ihren Projekten.

Von Julian Graeber

Nicht erst seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ist der Ruf von Fußballfans von einer gewissen Ambivalenz geprägt. Einerseits trägt die Stimmung, für die gerade die Ultras in den Stadien verantwortlich sind, wesentlich zum Erlebnis Profifußball bei. Das hat das bleierne Schweigen der Geisterspiele auch dem letzten Kritiker bewusst gemacht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden